Links

Bei der Suche nach Fachinformationen wollen wir Ihnen gern behilflich sein. Deshalb haben wir auf diesen Seiten einige Links, das heißt Verbindungen zu anderen Internetseiten bereitgestellt. Sie sind nach Themengruppen geordnet*. Bitte beachten Sie, dass Sie durch das Anklicken der Links die Internetseite des Wilhelmsburger Krankenhauses Groß-Sand verlassen.

Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Hernienzentrum Wilhelmsburg
Das Hernienzentrum Wilhelmsburg ist eine Spezialabteilung des Wilhelmsburger Krankenhauses Groß-Sand innerhalb der Chirurgischen Abteilung. Auf diesen Seiten wollen wir Sie über unser Leistungsspektrum bei der Versorgung von Leisten- und Bauchwandbrüchen informieren. Im Hernienzentrum Wilhelmsburg werden alle Arten von Leisten-, Bauchwand- und Zwerchfellbrüchen, sowie Bauchwanddefekte von einem spezialisierten Ärzteteam behandelt.
www.hernienzentrum-wilhelmsburg.de


Wilhelmsburger Herniensymposium
Das 5. Wilhelmsburger Herniensymposium mit internationalen Referenten fand vom 21.-23.01.2014 in Hamburg statt.
Als Highlight wurden wieder Live-Operationen aus dem Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand durchgeführt.
Renommierte Hernien-Experten aus dem In- und Ausland gaben einen Überblick über die neuesten Entwicklungen der Hernienchirurgie.


Hernie kompakt



Fortbildungskurs vom 21. - 23. Januar 2014 in Hamburg
Hernie kompakt ist ein dreitägiger, alle zwei Jahre stattfindender, Fortbildungskurs, der von national und international renommierten Hernienexperten geleitet wird.
Er richtet sich vor allem an Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zum Allgemein- und Viszeralchirurgen.
Weitere Informationen erhalten Sie hier:
www.hernie-kompakt.de
Ankündigung

Kooperationspartner des Wilhelmsburger Krankenhauses Groß-Sand

Universitäres Herz- und Gefäßzentrum Hamburg GmbH
Prof. Dr. med. Mathey, Prof. Dr. med. Schofer und Partner - Kooperationspartner des Wilhelmsburger Krankenhauses Groß - Sand im Bereich des Herzkatheterlabors.
www.herz-hh.de


Praxisnetz Süderelbe
Ziel des PNS ist die Erbringung von qualitätsorientierter, medizinischer Dienstleitung sowohl im fachlichen als auch im menschlichen Bereich!
www.Praxisnetz-suederelbe.de


Optifast
OPTIFAST® ist ein ambulantes Therapiekonzept zur langfristigen Behandlung von Übergewicht. Das Wilhelmsburger Krankenhaus Groß - Sand wendet dieses Therapiekonzept innerhalb des Adipositaszentrums an.
www.optifast.de

Kirchengemeinde & kath. Einrichtungen

Kath. Kirchengemeinde St. Bonifatius mit St. Maximilian Kolbe
Die Kirchengemeinde ist die Träger des Krankenhauses.
www.kath-kirche-wilhelmsburg.de


Erzbistum Hamburg
Zum Erzbistum Hamburg gehören die Bundesländer Hamburg (755 Quadratkilometer), Schleswig-Holstein (15.770 Quadratkilometer) und der Landesteil Mecklenburg (16.128 Quadratkilometer) des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Es ist damit das flächenmäßig größte deutsche Bistum.
www.erzbistum-hamburg.de


Deutscher Caritasverband
Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche wirkt der Deutsche Caritasverband mit an der Gestaltung des kirchlichen und gesellschaftlichen Lebens.
www.caritas.de

Qualität im Gesundheitswesen

KTQ
Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen / KTQ. 
Vergibt Qualitätszertifikate im Gesundheitswesen
www.ktq.de


Bundesgeschäftsstelle der Externen Qualitätssicherung - BQS
Die BQS macht Qualität im Gesundheitswesen für Patienten und Akteure sichtbar. Die BQS ist der Qualitätsverbesserung und damit dem Wohl der Patienten verpflichtet. Die BQS ist führender unabhängiger Dienstleister für die externe vergleichende Qualitätssicherung im Gesundheitswesen.
www.bqs-online.de


Landesgeschäftsstelle der Externen Qualitätssicherung Hamburg / EQS
Stellt Qualitätsvergleiche zwischen den Krankenäusern in Hamburg an.
www.eqs.de


Hamburger Krankenhausspiegel
Im Hamburger Krankenhausspiegel hat sich erstmals eine große Zahl von Kliniken zusammengeschlossen, um gemeinsam und freiwillig die Qualität ihrer Arbeit offen zu legen. Das Wilhelmsburger Krankenhaus Groß - Sand beteiligt sich seit Herbst 2007 an diesem Projekt.
www.hamburger-krankenhausspiegel.de


Klinik Lotse
Der Klinik-Lotse stellt für Sie alle wesentlichen Informationen aus den Qualitätsberichten der über 2.000 zugelassenen Krankenhäuser für das Jahr 2004 in übersichtlicher Form dar. Die Qualitätsberichte enthalten die Struktur- und Leistungsdaten der Krankenhäuser sowie Angaben zur Qualitätssicherung.
www.klinik-lotse.de

Verbände im Gesundheitswesen

Hamburger Krankenhausgesellschaft
Die Hamburgische Krankenhausgesellschaft (HKG) ist der Dachverband der Krankenhausträger in Hamburg. Sie vertritt 38 öffentliche, freigemeinnützige und private Kliniken in und um Hamburg.
www.hkgev.de


Deutsche Krankenhausgesellschaft
Die Deutsche Krankenhausgesellschaft ist der Zusammenschluss von Spitzen- und Landesverbänden der Krankenhausträger. Sie unterstützt ihre Mitglieder bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und auf dem Gebiet des Krankenhauswesens.
www.dkgev.de


Die FREIEN
Mit 23 Kliniken decken Hamburgs freigemeinnützige Krankenhäuser ein breites medizinisches Leistungsspektrum ab. Damit tragen die FREIEN erheblich zur qualifizierten Gesundheitsversorgung der Metropole Hamburg und der gesamten Region bei. Hier ist das Wilhelmsburger Krankenhaus Mitglied.
www.die-freien-hh.de


Bundesarbeitsgemeinschaft der Klinisch-Geriatrischen Einrichtungen
Die Bundesarbeitsgemeinschaft bündelt die Mitgliederinteressen und vertritt diese gegenüber der Öffentlichkeit. Sie ist damit der Ansprechpartner im Bereich der klinisch-geriatrischen Einrichtungen in Deutschland.
www.bag-geriatrie.de


Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V.
Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie unterstützt Gerontologen und Geriater aktiv in der Altersforschung und alle in diesem Arbeitsfeld beteiligten Berufsgruppen bei der praktischen Umsetzung der Ergebnisse.
www.dggg-online.de

Patientenorganisationen & Patientenratgeber

Kontakt- und Informations-Stellen für Selbsthilfegruppen (KISS)
In Altona, Barmbek, Harburg und Wandsbek informieren, vermitteln und beraten diese Selbsthilfegruppen und interessierte Menschen in Hamburg. KISS macht den Selbsthilfegedanken in der Öffentlichkeit bekannt und unterstützt Selbsthilfegruppen auf Wunsch bei ihrer Arbeit.
www.kiss-hh.de


Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe
Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe wurde 1993 unter der Schirmherrschaft von Liz Mohn, Gattin des Unternehmers und Gründers der Bertelsmann Stiftung Reinhard Mohn, nach einem persönlichen Erlebnis innerhalb ihrer Familie, gegründet. Unabhängig und gemeinwohlorientiert widmet sie sich ihrem Satzungsauftrag, Schlaganfälle zu verhindern und zur Verbesserung der Versorgung von Schlaganfall-Patienten beizutragen.
www.schlaganfall-hilfe.de


Deutsche Herzstiftung
Zweck der Herzstiftung ist die Entwicklung, Verwirklichung und Förderung
von Maßnahmen zur Aufklärung über die Gefahren von Herz- und
Kreislaufkrankheiten sowie zu deren Vorbeugung und Behandlung bei
der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland.
www.herzstiftung.de


Deutsche Alzheimer Gesellschaft
Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft und ihre Mitgliedsgesellschaften sind Selbsthilfeorganisationen. Sie setzen sich bundesweit für die Verbesserung der Situation der Demenzkranken und ihrer Familien ein.
www.deutsche-alzheimer.de


Deutsche Krebshilfe e.V.
Nach dem Motto "Helfen. Forschen. Informieren." unterstützt die Deutsche Krebshilfe Betroffene und ihre Angehörigen, fördert die Krebsforschung und informiert die Bevölkerung über das Thema Krebs sowie die Möglichkeit der Krebsprävention und -früherkennung.
www.krebshilfe.de


Deutsche Grüne Kreuz
Das Deutsche Grüne Kreuz (DGK) ist die älteste gemeinnützige Vereinigung (e. V.) zur Förderung der gesundheitlichen Vorsorge und Kommunikation in Deutschland. Es ist unabhängig und keiner politischen, religiösen oder kommerziellen Gruppe verpflichtet.
www.dgk.de

Einrichtungen des Bundes im Bereich Gesundheit

Bundesministerium für Gesundheit

www.bmg.bund.de


Robert Koch Institut
Das Robert Koch-Institut (RKI) ist die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention und damit auch die zentrale Einrichtung des Bundes auf dem Gebiet der anwendungs- und maßnahmenorientierten biomedizinischen Forschung. Die Kernaufgaben des RKI sind die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankheiten, insbesondere der Infektionskrankheiten.
www.rki.de


Paul-Ehrlich-Institut
Die Aufgaben des Paul-Ehrlich-Instituts basieren auf der Aufzählung im "Gesetz über die Errichtung eines Bundesamtes für Sera und Impfstoffe" vom 7. Juli 1972. Es informiert Ärzte und Patienten z.B. bei Impfstoffen.
www.pei.de


Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
Ziel ist die  Abwehr von Gesundheitsgefahren durch die kontinuierliche Verbesserung der Sicherheit von Arzneimitteln und die Risikoüberwachung von Medizinprodukten sowie die Überwachung des Betäubungsmittel- und Grundstoffverkehrs.
http://www.bfarm.de/

Quicklinks

Hier finden Sie übersichtlich die Themengruppen nach denen wir die Links geordnet haben:

Rechtlicher Hinweis

*Gemäß § 5 Abs.1 TDG sind wir ausschließlich nur für die eigenen Inhalte verantwortlich.
Für Links auf fremde Inhalte dritter Anbieter sind wir gemäß § 5 Abs.2 TDG nur verantwortlich, wenn wir von einem rechtswidrigen oder strafbaren Gehalt positive Kenntnis haben und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Auch sind wir nicht verpflichtet, in periodischen Abständen den Inhalt von Angeboten Dritter auf deren Rechtswidrigkeit oder Strafbarkeit zu überprüfen. Sobald wir von dem rechtswidrigen Inhalt der Web-Seiten Dritter erfahren, wird der entsprechende Link von unserer Seite entfernt.